13th German ENCRESS Workshop
in cooperation with GI-Technical Group 2.1.4
3rd joint German ENCRESS / ISA-EUNET Event

3. � 5. Mai 1999
Physikzentrum, Bad Honnef

Programm

F. Saglietti, W. Goerigk
ISTec GmbH, Universität Kiel
Begrüßung, Vorstellung beider Fachgruppen

Jens Knoop, Oliver Rüthing
Universität Dortmund
"The Impact of Paradigm Shifts on Safety and Optimality of Code Motion"

Wolfgang Goerigk
Universität Kiel
"Über Trojanische Pferde in Übersetzerimplementierungen"

Matthias Anlauff, Asuman Sünbül
GMD First, TU Berlin
"Software Architecture Based Composition of Components"

Wolfgang Ehrenberger
Fachhochschule Fulda
"Unsicherheit der Kenntnis von Komponenteneigenschaften
eines Systems und deren Fortplanzung"

Walter Dosch
Medizinische Universität zu Lübeck
"From Streams to States"

Frank Huch
RWTH Aachen
"Verifikation von Erlang-Programmen mittels abstrakter Interpretation und Model Checking"

Michael Hanus, Frank Steiner
RWTH Aachen
"Eine typbasierte Nichtdeterminismusanalyse für logisch-funktionale Programmiersprachen"

Markus Fessler
Matra Transport International, Paris
"Meteor, die neue U-Bahn in Paris"

W. Halang
FernUniversität Hagen
"Programmierung auf den verschiedenen Sicherheitsniveaus nach IEC 61508"

Horst F. Wedde
Universität Dortmund
"Wie kann man experimentell und doch systematisch
verteilte, sicherheitskritische Echtzeitsysteme entwickeln?"

M. Heiner, M. Heisel
TU Cottbus, Universität Magdeburg
"Combining Z and Petri Nets for Modeling Safey-Critical Systems"

Thomas Santen
TU Berlin
"Spezifikation der Sicherungskomponenten von Lichtsignalanlagen in Z und Statecharts"

Michael Balser, Georg Rock, Stephan Scheer, Werner Stephan, Andreas Wolpers
Universität Ulm, DFKI Saarbrücken
"Modellierung des Robertino Control Systems in VSE II"

Francesca Saglietti
ISTec, Garching
"Combination of Formal and Informal Approaches to Validate Embedded Software"

Hermann von Issendorff
Hemmoor
"Eine Sprache zur Beschreibung planarer aktiver Systeme"

Wolfram Lippe
Universität Münster
"Güteaussagen für Neuronale Netze"

R. Hampel, N. Chaker
HTWS Zittau / Görlitz
"Sicherheitstechnische Anwendung wissensbasierter Systeme"

Peter Liggesmeyer, Oliver Mäckel
Siemens AG, München
"Statistische Messung und Prognose von Zuverlässigkeit"

Adam Moik
Universität Stuttgart
"Strukturierte Erstellung von formalen Sicherheitsmodellen"

Torsten Robschink, Jens Krinke
Universität Passau
"Redundanzarme Generierung von Pfadbedingungen in der Software-Sicherheitstechnik"