7th German ENCRESS Workshop

27. November 1996
Fachbereich Angewandte Informatik und Mathematik
der Fachhochschule Fulda, Marquardstraße 35, Fulda

Programm

F. Saglietti
Institut für Sicherheitstechnologie (ISTec), Garching
"Begrüßung und Kurzbericht über den aktuellen Stand der ENCRESS-Aktivitäten"

T. Grams
Fachhochschule Fulda, Fachbereich Elektrotechnik, Fulda
"Was kann der Ingenieur aus Paradoxa lernen? -
Über Spezifikations-, Entwurfs- und Bedienfehler

B. Eschermann
ABB Corporate Research, Baden
"Sicherheit vor Fehlauslösungen in Hochspannungsschaltanlagen"

M. Heisel
Technische Universität Berlin, Fachbereich Informatik, Berlin
"Formale Spezifikation sicherheitskritischer Systeme mit Z und Real-Time CSP"

J. Braband
Siemens Verkehrstechnik, Braunschweig
"Aspekte der Systemsicherheit beim European Train Control System (ETCS)"

A. Grün
Germanischer Lloyd, Hamburg
"Genehmigungspraxis für den Einsatz von Rechnertechnik an Bord von Schiffen"

J. Winkler
Friedrich-Schiller-Universität Jena, Jena
"Programmbeweise mit dem Frege-Programmbeweiser FPP"

T. Maier
Daimler-Benz, Stuttgart
"Entwicklung sicherheitskritischer SW-basierter Funktionen im Automobil"