Advanced Software-Test: Metho...

Model-based Software Engineering

Prof. Dr. Francesca Saglietti, Dipl.-Inf. Johannes Drexler, Dipl.-Math. J. Palluch

Advanced Seminar


Software wird heutzutage in immer mehr Bereichen eingesetzt. Die Komplexität der Softwaresysteme nimmt dabei stetig zu. Dies führt dazu, dass die Entwicklung immer aufwändiger und fehleranfälliger wird.
Um die Entstehung der Fehler bei der Problembeschreibung und bei der Lösungsumsetzung weitgehend zu vermeiden, bietet es sich an, das angestrebte Systemverhalten auf abstrakter Ebene darzustellen, und durch sukzessive Verfeinerungen das anfängliche Modell über eine Reihe zunehmend niedrigerer Abstraktionsebenen bis zur Implementierungsebene zu konkretisieren. Der Begriff Model-based Software Engineering bezeichnet sämtliche softwaretechnischen Ansätze, die diese modellbasierte Vorgehensweise unterstützen. Dazu gehören - über die bereits erwähnte Verfeinerung hinaus - das Heranziehen der Modellierungsebenen zum Zwecke der Validierung und Verifikation, u. A. durch formale Überprüfung von Konsistenzeigenschaften.
Neben der Fehlervermeidung ermöglicht die modellbasierte Softwaretechnik ebenfalls Kosteneinsparung dank der teilweisen Automatisierung der oben aufgeführten Tätigkeiten.
Im Rahmen dieses Seminars werden unterschiedliche modellbasierte Techniken und Werkzeuge zur Unterstützung des gesamten Softwarelebenszyklus behandelt.

Themen:


top