Entwurf einer Schnit... Examensarbeiten Entwicklung einer CD...

Studienarbeit

Entwicklung eines Compilers für eine komponentenorientierte, graphische Programmiersprache

 

Zusammenfassung

Die Implementierung von Software erfolgt bei herkömmlichen Programmiersprachen wie Java und C++ rein textuell. Diese Darstellung ist Personen aus klassischen Ingenieursdisziplinen, die für das Verständnis formaler Sprachen nicht ausgebildet sind, kaum zugänglich.

Wesentlich intuitiver ist eine Visualisierung des Algorithmus durch symbolische Darstellung. Dabei wird jeder Verarbeitungsschritt durch eine graphische Komponente dargestellt, die eine Beschreibung von Ein- und Ausgabewerten sowie des Datenverarbeitungsvorgangs enthält. Diese komponentenorientierte, graphische Programmiersprache unterstützt auf natürliche Weise die Wiederverwendung von Komponenten sowie Algorithmenschemata.

In dieser Studienarbeit soll zunächst für vorgegebene Konstrukte der graphischen Programmiersprache eine XML-Darstellung entwickelt werden, die eine maschinelle Verarbeitung erlaubt. Darauf aufbauend ist ein Compiler in Java zu implementieren, der solche XML-Dateien in lauffähigen Java-Code übersetzt.

Bearbeiter: Jens Schiffers

Betreuer: Dipl.-Inf. Herbert Reiter