Generierung einer pr... Examensarbeiten Entwicklung eines Te...

Studienarbeit

Fehlerbeschreibungssprache und Fehlerinjektion für komponentenbasierte Softwaresysteme

 

Zusammenfassung

Aufgrund der zunehmenden Komplexität von Softwaresystemen und erhöhter Anforderungen an Flexibilitäten sowie der Wünsche von möglichsten Kosteneinsparungen auf vielen Bereichen werden komponentenbasierte Systeme immer öfter eingesetzt. Um Integrationsfehler abfangen zu können werden so genannte Wrappers eingesetzt. Um diese Wrappers testen zu können, bietet es sich an, mögliche Fehler in das laufende System einzubringen. In der vorliegenden Arbeit wird zunächst eine formale Sprache definiert. Basierend auf einer vorliegenden Klassifikation von Schnittstelleninkonsistenzen werden Fehler aus den vorgestellten Klassen mittels dieser Sprache beschrieben. Darauf aufbauend wird anschließend ein Fehlerinjektor implementiert, der die Fehlerbeschreibungen in der zuvor definierten formalen Notation entgegennimmt und die beschriebenen Fehler in ein mittels CORBA realisiertes, komponentenbasiertes Softwaresystem injiziert.

Bearbeiter: Kun Zeng

Betreuer: Dipl.-Inf. Johannes Drexler