Automatische Anforde... Examensarbeiten Umsetzung eines SNMP...

Studienarbeit

Protokollierung und Visualisierung von Methodenaufrufen einer Software-Komponente

 

Zusammenfassung

Die Wiederverwendung von Software-Komponenten gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung in Bereichen, wo es darum geht schnell und kostengünstig Software-Lösungen zu erstellen, die den steigenden Ansprüchen der Kunden gerecht werden. Ein wichtiger Gesichtspunkt bei der Wiederverwendung von Software-Komponenten ist die Suche und Auswahl geeigneter Komponente, die den Qualitätsanforderungen des jeweiligen Einsatzbereiches innerhalb der Software gerecht werden. Zum Auffinden geeigneter Komponenten kann hierzu das Nutzungsprofil der jeweiligen Komponente im neuen System als Suchkriterium herangezogen werden. Um die für den Vergleich notwendige Erfahrung der Komponente aufzuzeichnen, müssen sogenannte Betriebsprofile erstellt werden.
Aus diesem Grund befasst sich diese Arbeit mit der Protokollierung von Methodenaufrufen an Software-Komponenten, deren ermittelte Daten als Ausgangspunkt für die Bewertung dieser Komponenten dienen. Zu diesem Zweck soll ein Werkzeug erstellt werden, welches die Generierung eines Wrappers zur Protokollierung ermöglicht. Darüber hinaus soll das Werkzeug die Filterung und Darstellung der ermittelten Protokollinformationen unterstützen. Anhand eines Fallbeispieles wird die Nutzung und Funktionsweise des Werkzeuges dargestellt.

Bearbeiter: Carsten Riedel

Betreuer: Dipl.-Inf. Martin Jung