Spezifikation, Entwu... Examensarbeiten Bewertung und Vergle...

Studienarbeit

Ermittlung des Testaufwands und Visualisierung der erzielten Überdeckung beim Integrationstest

 

Zusammenfassung

Aufgrund ihrer Komplexität werden heutige Softwaresysteme zunächst in kleinen Modulen entwickelt, die nach der Zusammenführung im Rahmen eines Integrationstests auf korrekte Interaktion geprüft werden müssen. Meist wird hierbei die durch Tests erzielte Abdeckung möglicher Modulinteraktionen nicht ausgewertet.
Eine Reihe von Kriterien zur Schnittstellenüberdeckung kann definiert werden, deren Einsetzbarkeit in Folge des Aufwands sehr stark von der Anwendung abhängt, die Auswahl einer optimalen Teststrategie soll im Rahmen dieser Arbeit unterstützt werden.
An Hand eines UML-Modells der aus Komponenten aufgebauten Anwendung ist der Aufwand des Integrationstests hinsichtlich ausgewählter Kriterien z.B. in Form von Anzahl und Länge durchzuführender Teilabläufe zu berechnen. Die durch einen vorgegebenen Satz von Abläufen in der Anwendung erzielbare Überdeckung hinsichtlich eines gewählten Kriteriums ist zu visualisieren. Dazu sollen mittels XDI im Modell der Anwendung relevante Entitäten entsprechend gekennzeichnet werden.

Bearbeiter: Maximilian Brunner

Betreuer: Dipl.-Inf. Martin Jung