Integration von UML ... Examensarbeiten Komponentenarchitekt...

Diplomarbeit

Kohäsions- und Kopplungs-Analyse in komponentenorientierten Systemen

Download Beschreibung  Download Beschreibung

 

Zusammenfassung

Die Kohäsion und Kopplung sind zwei grundlegende Eigenschaften von Software-Systemen. Es gibt neue Metriken zur Ermittelung der Kohäsions- und Kopplungsmaße für objektorientierte Systeme. Aber die Berechnung der Metriken basiert noch auf UML- Modellen. Dieser Artikel stellt eine Modellüberführung vor, in der der Java-Quellcode zu den UML-Modellen transformiert werden können. Bei der Transformation werden Aktivitätsmodelle und Klassenmodelle erstellt. Ums angereicherte Komponentenmodell zu erstellen, in dem alle erstellten Modelle inklusive Komponenten zusammengesetzt werden, werden externe Komponenten eingeführt. Damit stehen statische und dynamische Informationen von Quellcode den Metriken zur Verfügung. Es wurde ein Tool als Plugin in Eclipse entwickelt, das die Modellüberführung durchführt und die Ergebnisse zeigen kann. Am Ende werden ein paar Umgestaltungen zur Verbesserung der Kohäsion und Kopplung eingeführt.

Bearbeiter: Zengyu Lu

Betreuer: Dipl.-Inf. (FH) Josef Adersberger