Statische und dynami... Studien- und Diploma... Statische und dynami...

Bachelorarbeit

Vergleichende Bewertung von Werkzeugen zur Erstellung und Analyse zeitbehafteter Petri-Netze

Download Beschreibung  Download Beschreibung

 

Zusammenfassung

Zur Modellierung und zur Analyse nebenläufiger Systeme haben sich Petri-Netze als besonders geeignet herausgestellt. Um auch das Zeitverhalten zu erfassen, können Petri-Netze derart erweitert werden, dass ihren Transitionen Mindest- bzw. Maximaldauer zugeordnet werden. Zur Erstellung und Analyse zeitbehafteter Petri-Netze existiert zwar bereits eine Reihe von Werkzeugen, es mangelt jedoch an einer vergleichenden Bewertung ihrer Eignung sowie an einem Leitfaden zur optimalen Auswahl. Zu Beginn der Arbeit sind daher zunächst geeignete Werkzeuge zur Erstellung und Analyse zeitbehafteter Petri-Netze (darunter etwa Roméo, INA bzw. CPN Tools) zu untersuchen und anhand eines im Rahmen der Arbeit zu entwickelnden Kriterienkatalogs zu bewerten. Neben dem jeweiligen Funktions- und Dokumentationsumfang ist dabei insbesondere auch die Erfassbarkeit farbiger Tokens zur Unterstützung der Skalierbarkeit komplexer Systeme zu berücksichtigen. Dabei ist zu untersuchen, inwieweit token-spezifische Zeitangaben erfassbar sind. Darüber hinaus sind die Werkzeuge auch in Bezug auf ihre Erweiterbarkeit hinsichtlich stochastischer Aspekte sowie auf ihre Unterstützung model-checking-artiger Ansätze zu untersuchen. Abschließend soll der praktische Einsatz ausgewählter Werkzeuge zur Analyse des Zeitverhaltens beispielhafter Modelle vergleichend demonstriert werden.

Bearbeiter: Hannes Awolin

Betreuer: Dipl.-Inf. Raimar Lill, Dipl.-Inf Marc Spisländer